WISSENSWERTES RUND UM DIE PFLEGE

Psychohygiene - Alles immer perfekt? Nein danke!

Psychohygiene – Alles immer perfekt? Nein danke!

Noch ein Beitrag zum Thema Psychohygiene…was ist das los? Naht der Herbstblues und alle Menschen werden aufgefordert besonders auf sich „Acht zu geben“ jetzt und vor dem Winter und der dunkleren Jahreszeit-die ja auch häufig mit Einkehr und Rückzug zu tun hat-, noch einmal zu reflektieren…was brauche ich? Wo kann ich mich noch besser um

Weiterlesen »
Die fünf großen seelischen Bedürfnisse nach Kitwood - Verhalten verstehen

Die fünf großen seelischen Bedürfnisse nach Kitwood

Vor nicht allzu langer Zeit hatten wir bereits einen Artikel zur person-zentrierten Pflege und ebenfalls ein Webinar, in dem noch einmal konkret auf diesen Aspekt eingegangen wurde. Lesezeit: 2 Minute / 292 Wörter Dabei haben wir uns aber im speziellen mit den 12 positiven Interaktionen beschäftigt. Um das ganze noch einmal zu erweitern und zu

Weiterlesen »

Selbstfürsorge in belastenden Zeiten

In der letzten Woche haben wir täglich über die Anforderungen gesprochen, die die Zeiten des Coronavirus mit sich bringen. Sowohl berufliche Herausforderungen als auch private Umstände die jetzt belastend wirken können. Wir hatten dazu auch ein Interview mit einem Psychologen (https://youtu.be/gjCoENRCRM8) der die Situation etwas umriss und den einen oder anderen Tipp abgegeben hat. Außerdem

Weiterlesen »
Mindset für den Start in einen Fernlehrgang - Checkliste

Psychische Belastungen meistern

Aufgrund der aktuellen Situation und den damit verbundenen Belastungen, sind wir alle vor größere Herausforderungen gestellt derzeit. Viele Menschen arbeiten von Zuhause, soziale Kontakte sind eingeschränkt, die „normalen“ Freizeitaktivitäten sind nicht möglich, Kinder müssen Zuhause neben der Arbeit beschäftigt werden und nicht wenigen fällt sprichwörtlich die Decke auf den Kopf.   [box] Lesezeit: 3 Minute

Weiterlesen »

Moralischer Stress in der Pflege – Was ist denn das nun wieder?

Kürzlich las ich einen interessanten Artikel zum Thema „Moralischer Stress in der Pflege“. Diese Begrifflichkeit an sich wird tatsächlich selten genutzt, beschreibt aber etwas, was in der Pflege mittlerweile einer der häufigsten Gründe für ein hadern mit dem Beruf auslöst.   [box] Inhaltsverzeichnis: Moralischer Stress in der Pflege – Ein Spagat für professionell Pflegenden Link

Weiterlesen »
Körper und Seele - Entspannungsmethoden & Entspannungstechniken für Pflegekräfte

Entspannungsmethoden

Egal mit wem man über das Thema Entspannungsmethoden/ Entspannung spricht-alle wären gerne entspannt, viele finden es gut und interessant und dann kommt das bekannte „Totschlagargument“, ABER….dafür habe ich keine Zeit…oder: Im Alltag lässt sich das schwer umsetzen (Arbeit, Kinder, Weiterbildung, Alltagsstress usw.)   [box] Inhaltsverzeichnis: Entspannungsmethoden & Entspannungstechniken Auswahl der Methode zum Erlernen einer Entspannungsmethode

Weiterlesen »
Psychohygiene inkl. Coachingübung zur Vorbereitung auf Webinar

Psychohygiene inkl. Coachingübung zur Vorbereitung auf Webinar

Hier kommt nun eine weitere Coachingübung zur Vorbereitung auf das Webinar Psychohygiene für Pflegekräfte Teil 2.   [box] Inhaltsverzeichnis: Psychohygiene – Tools um Stress im Alltag zu reduzieren Zitate Psychohygiene – ein Auseinandersetzung zwischen Seele und Gesundheit Das ABC Modell Fazit Lesezeit: 2 Minute / 567 Wörter [/box]   Psychohygiene – Tools um Stress im Alltag

Weiterlesen »
Psychohygiene 2.0 - Dinge bewusst zu machen

Psychohygiene 2.0 – Dinge bewusst zu machen

Auf unser Webinar vom 15.01.2018 folgend und in Vorbereitung auf das zweite Webinar zum Thema Psychohygiene „wie achte ich auf mich und meine Seele“, folgt hier ein Blogartikel in dem sich schon einige Überlegungen und Aufgaben wiederfinden.   [box] Inhaltsverzeichnis: Psychohygiene 2.0 – Müssen wir uns alle verändern um glücklich und gesund zu werden? Schädigende

Weiterlesen »
Sich selbst pfleglich behandeln als Pflegender

Sich selbst pfleglich behandeln als Pflegender

  Vor einiger Zeit, erschien ja schon ein Blogartikel zum Thema „Psychohygiene“, mit dem Hinweis, dass es dazu in Zukunft auch Webinar bzw. Learning Clubs geben wird. Aufgrund der großen Relevanz des Themas und der Nachfrage, hier nochmal ein ergänzender Artikel, mit ein paar Tools zum hineinschnuppern.   [box] Inhaltsverzeichnis: Psychohygiene – Definition Übung um

Weiterlesen »
Psychohygiene - was ist das denn??

Psychohygiene – was ist das denn??

Psychohygiene-was ist das denn? Der Vollständigkeit halber hier die korrekte Definition: Definition Psychohygiene: “Psychohgygiene ist ‘seelischer Gesundheitsschutz’. Hierunter werden alle präventiven Maßnahmen zusammengefasst, die einer Person helfen, mit den aktuellen Belastungen des Alltags besser umzugehen, und die damit der Förderung der seelisch – körperlichen Gesundheit dienen.” (Kulbe 2009) Interessanter Weise erlebe ich häufiger, dass bei

Weiterlesen »

Neuste Beiträge zum Thema Pflege

Gesunde Faktoren für die Schichtarbeit in der Pflege

Früh-, Spät- oder Nachtdienst – die meisten, die in der Pflege arbeitet, kennen die wechselnden Arbeitszeiten. In vielen Berufen und Branchen und vor allem in der Pflege geht es nicht ohne die Schicht- und Nachtarbeit. Vor allem Pflegende leisten damit

Die Krankenhausreform: Ein Wendepunkt für die Pflege

In einer Ära, in der das Gesundheitswesen durch steigende Kosten, Personalmangel und eine zunehmend älter werdende Bevölkerung herausgefordert wird, stellt die Krankenhausreform einen kritischen Wendepunkt dar. Unter der Führung von Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach zielt diese umfassende Reform darauf ab, die

Pflegekompetenzgesetz: Ein Wendepunkt in der Gesundheitspflege Deutschlands

Pflegekompetenzgesetz: Ein Wendepunkt in der Gesundheitspflege Deutschlands Einleitung Was ist das Pflegekompetenzgesetz? Föderalismus: Ein zweischneidiges Schwert Herausforderungen des Föderalismus Ein Blick in die Zukunft Geschätzte Lesezeit: 15 Minuten / 1046 Wörter Ein neuer Horizont für Pflegekräfte In Deutschland steht die

Sterbefasten – ein Weg des Sterbens?

Sterbefasten – ein Weg des Sterbens?

Dem Leben ein selbstbestimmtes Ende setzen, wenn das Leid zu groß ist. Eine der wenigen Möglichkeiten in Deutschland ist das „Sterbefasten“. Hierbei entschließt sich eine entscheidungsfähige Person aufgrund unerträglich anhaltenden Leidens freiwillig und bewusst, auf Essen und Trinken zu verzichten,

Scroll to Top

In Zukunft keinen Blogartikel mehr verpassen

Wir helfen Ihren gerne Ihre Pflegewissen zu verteifen und Ihre Ziele zu erreichen. Hinterlassen Sie unten Ihre Emailadresse und wir senden Ihnen regelmäßig unserer Newsletter mit aktuellen Informationen aus der Welt der Pflege.

Premium Mitgliedschaft

30 Tage kostenlos.

Kostenlos Registrieren